FUCK YOU AND DIE schreiben ihre Pressetexte selbst. Interessant und aussagekräftig. Zu fünft schreiten die Todesmetaller aus dem Schwarzwald in der Welt des Headbangs voran. Metal bedeutet für FUCK YOU AND DIE Konventionen zu missachten, lautstark und kraftvoll für eigene Entscheidungen einzustehen und das Ganze in Songs zu packen.

Sich musikalisch und textlich frei zu bewegen, zu tun und zu lassen was man will und ein großes FUCK YOU AND DIE allem was bremst entgegen zu schreien. 

Diesen Auftrag erfüllen Roman, Giuliano, Tobias, Sascha und Dominik - verpackt in Death Metal, Mal technisch, mal schwarz - nicht nur bei FYAD sondern bis auf Sänger Roman und Gitarrist Dominik ebensfalls als "Der Weg Einer Freiheit" bekannt in Metal-Europa.

 

Wer es binnen kürzester Zeit nicht nur schafft, in der Heimat ein Auftrittsverbot zu erwirken und obendrein in der Sonntagspredigt des Pfarrers angeprangert zu werden, sondern auch noch europaweit und sogar in Israel zu touren, zudem einen sortierten Merchkatalog erstellt und einen amtlichen, technisch anspruchsvollen Longplayer abliefert, verdient gewiss unsere Aufmerksamkeit!