Tennenbronn -  Zur dritten Auflage des „Metal-Acker“-Festivals kommen so viele Besucher wie nie und feiern gemeinsam zu wummernden Bässen und singenden Gitarren auf der Trombachhöhe. Die Organisatoren ziehen ein positives Fazit.