Es wird keinen großen Wert darauf gelegt, in welcher Genrezuordnung sich das Quartett bewegt. Aber mit Leidenschaft tummelt sich die Kapelle in Stilrichtung-Rock herum.
Seit Bestehen der Band werden mit überaus eingängigen Riffs, bereichert an melodischen Arrangements, überholte Songstrukturen in die Köpfe des Zuhörers eingebrannt...

 

Von Schramberg aus wollen Sie sich zu einem Bild zusammenzufügen und dieses mit Intensität, Emotionen und Leidenschaft hinaus in die Welt zu tragen...
Eine Form des Durchdrehens hat begonnen.
Dariusz, der schon in Bands wie Los Kanackos, Pendecho, Natrat und zuletzt 2008 mit Liar musikalisch zur Seite stand, bringt den Ton auf den Punkt. Egal ob Bass, Gitarre oder Schlagzeug. Bei börnaut sitzt er am Schlagzeug und dirigiert das Zupfduo.
Kriss der viel Zeit mit der Gitarre verbringt war ebenfalls ein Mitglied von Liar und hat seither seine Fingerfertigkeit unverschämt ausgebaut.
Mario ist unverbraucht was Musik machen betrifft. Ohne großen Kenntnisse wurde er von den zweien zum Bass spielen genötigt. Wobei er so langsam die richtigen Töne findet.
Der vierte im Bund wurde im September 2014 in den Proberaum geordert. Dennis der auch bei Liar seine Stimme und Feder in deutscher Sprache erhob, passt perfekt in das musikalische Bild.
Auch wenn sich „börnaut“ erst im Anfangsstadium befindet. Mit Ihren letzten Gigs konnten Sie das Gegenüber nicht nur körperlich in Bewegung bringen.
Man kann gespannt sein.