Jetzt gibt's Tickets! Yeeeah!

Sichert euch jetzt Tickets im online Vorverkauf für das Metalacker 2019 Open Air Festival. Die Tickets könnt ihr wie immer hier über unsere Website bestellen.


Ab Dienstag dem 7. Mai sind die Tickets außerdem auch wieder an folgenden Stellen erhältlich:

 

 

Bei den Camping Gebühren gibt es Änderungen zum letzten Jahr: es fallen 5 Euro pro Person und 10 Euro pro Fahrzeug an. Die Personen- und KFZ-Tickets können auch im VVK bestellt werden.

Pure Fucking Heavy Metal

Die Band AEONBLACK spielt Pure Fucking Heavy Metal und sonst nichts, Punkt und aus..! 2006 veröffentlichen die Jungs ihre erste EP "Aeonblack". Mit unzähligen Konzerten (u.a. den Metal Dayz im Z7 in Pratteln, Back to Rock Festival mit Sabaton und Motorjesus, Metal Acker mit Crematory, Baden in Blut in Lörrach etc.) erspielt sich die Band eine durchaus positive Reputation, und das in einer Zeit, als melodischer Heavy Metal nicht unbedingt „in“ war.

Bläckwood am Start auf dem metalacker

Im September 2017 kam die Gründung von Bläckwood zu stande. Angefangen hat es an der Fasnacht 2017 mit einem gemeinsamen Auftritt. Der Auftritt kam sehr gut an und machte Lust auf mehr. Nach öfterem Treffen lernten wir uns näher kennen und es hamonierte sehr gut. Die vier Mitglieder Valentin Balkau (Gitarre), Lukas Förnbacher (Gitarre) und Marvin Kunz (Schlagzeug) und Daniel Klausmann ( Bass) gründeten dann im September 2017 die Band unter dem Namen Bläckwood.

Metalcore vom Feinsten!! The Taste of Chaos aus EbersbachEigentlich spielen Ben, To und Simon bis heute in einer normalen Metalband. Melodische Riffs, Cleangesang; schlicht den klassischen Metal. Doch heimlich mögen sie auch den härteren Shit. Und so begab sich im Herbst 2014, dass bei einer Probe, bei der To und Ben bereits an ihren Instrumenten rumtobten, als Simon die Proberaumtür öffnete, seine Jacke auf die Couch pfefferte, sich ein Mikrofon schnappte und wild drauf los brüllte: Es war der Klopper!